Gestaltung des Grabes

Im Wald steht fast alles zur Verfügung, um mit einfachen Produkten etwas Schönes zu machen; Denken Sie an: Moos, Tannenzapfen, Baumstümpfe usw. In Kombination mit einigen Waldpflanzen wächst das Ganze zu einer natürlichen Grabdecke.

Die Gestaltung des Grabes unterliegt strengen Vorschriften
Zuerst bitten wir Sie als Inhaber des Nutzungsrechts darum, die Natur auf und neben dem Grab Ihres lieben Verstorbenen zu achten und möglichst unberührt zu lassen. Der Inhaber des Begräbnisrechts ist entsprechend den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verpflichtet, die Gestaltung des Grabes gemäß den Vorgaben der Verwaltung des Naturfriedhofs zu unterhalten.

Ihre Verantwortlichkeiten
Der Inhaber des Nutzungsrechts ist insgesamt verantwortlich für die Einhaltung der Regeln des Naturfriedhofs.
Ändern Sie Dinge an Ihrer Grabstelle nie ohne Rücksprache und Beratung mit uns. Da Sie als Inhaber des Nutzungsrechts uns gegenüber verantwortlich sind, bitten wir Sie diese Regeln auch an Ihre Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, die das Grab regelmäßig besuchen bekannt zu geben.

Das Grab
Es sind keine Grabeinfassungen und keine Bepflanzung mit Blumen oder kultivierte Pflanzen aus dem Gartencenter gestattet; diese gehören nicht in unseren Naturfriedhof.
Bitte auch keine Glastöpfe oder Plastikvasen mit bunten Blumensträußen aufstellen.
Eine einzelne Blume oder ein kleiner Strauß Feldblumen hat mehr Bedeutung als ein ganzer Blumenladen.
Bitte keine religiösen Symbole wie Kreuze oder buddhistische Bilder, außerdem kein Foto des Verstorbenen oder Dinge aus der industriellen Massenfertigung, wie Schmetterlinge, Solarlampen o. ä. aufstellen – diese Dinge gehören nicht in die Natur auf unseren Friedhof.

Der Bereich um das Grab
Blumen und Sträucher in der Umgebung des Grabs bitte nicht verzieren mit verschiedensten Dekorationsgegenständen, auch kein Überfluss von Säckchen mit Nüssen oder Fettknödel als Vogelfutter, das stört das biologische Gleichgewicht. Nicht den Boden bearbeiten oder das Blattwerk wegharken. Auch keine Umrandung aus Baumstämmen, Zweigen o. ä. um das Grab bauen. Lassen Sie das Grab Ihres lieben Verstorbenen aufgehen in der Natur. Die Grabstelle soll mit der Zeit ein Teil des Waldes werden.

Gegenstände, die gegen unsere Regeln verstoßen, werden vom Verwalter entfernt und entsorgt, ohne dass ein Anspruch auf Entschädigung entsteht.

Wenn sich die Pflanzen, die Sie kaufen möchten, nicht am Haupteingang befinden, erkundigen Sie sich bitte bei den unten stehenden Lieferanten.

Lida van der Varst

Informationen Gestaltung des Grabes - Telefon 0031 475 402453 oder 0031 6 12910969

Marnis Kwekerij

Telefon 0031 45 4041872 - www.marnis.nl

Wilde Planten Kwekerij

Telefon 0031 43 4072864 - www.wildeplantenkwekerij.nl

Gartencenter Schmitz

Fragen Sie nach der Ecke Wildpflanzen Naturfriedhof Bergerbos
Herkenbosserweg 2 - 6063 NL Vlodrop - Telefon: 0031 475 535919
www.tuincentrumschmitz.nl

Gartencenter Daniëls

Fragen Sie nach der Ecke Wildpflanzen Naturfriedhof Bergerbos
Herkenbosserweg 4 - 6063 NL Vlodrop - Telefon 0031 475 534 298
www.tuincentrumdaniels.nl


Kontakt

Nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir nehmen uns für Sie alle Zeit.

Kontaktinformation

© Copyright Natuurbegraafplaats Bergerbos

Ontwikkeld door Tectonex • Ontwerp door Studio Beng